GDPR Compliance

Relevante Daten richtig aufbewahren

Die grossen Herausforderungen bei der Umsetzung der EU-Richtlinie zur Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) die seit 25. Mai 2018 in Kraft ist, sind unstrukturierte Daten. Studien belegen: mehr als 50 Prozent der Daten in Unternehmen sind „Dark Data“ mit unbekanntem Inhalt.

Wie können die Millionen von Files und E-Mails, die sich über Jahre angesammelt haben, effizient auf personenbezogene Daten durchsucht, Risiken identifiziert und eliminiert werden? Wie kann die Businessrelevanz von jedem einzelnen Datenobjekt festgestellt und das Information-Lifecycle-Management automatisiert werden? Wie kann sichergestellt werden, dass relevante Daten aufbewahrt, aktuelle Daten geschützt und nicht mehr benötigte Daten rechtzeitig und korrekt gelöscht werden?

Schnelle Compliance mit Datenschutzrichtlinien

DGcomplete™ ist eine einzigartige Lösung mit einem „information-centric“ Ansatz, um die DSGVO-Anforderungen (GDPR) mit wenig Aufwand umzusetzen, Strafen zu vermeiden und die Risiken zu minimieren. Die Lösung verwendet Big Data und Data Mining Konzepte und generiert automatisch eine Businesssicht auf unstrukturierte Daten. Die Lösung ist so konzipiert, dass Data Owner, Datenschützer und Auditoren mit wenig IT-Kenntnissen die Relevanz der Daten erkennen und Aktionen ausführen können.

DGcomplete™ scannt regelmässig Repositories nach neuen oder geänderten Files. Die Lösung extrahiert Meta-Informationen, Zugriffsberechtigungen und Content und speichert ein Profil von jedem Datenobjekt in einem Meta-Informations-System. Die Profile können automatisch mit strukturierten Businessdaten aus unterschiedlichsten Firmen-Datenbanken oder externen Listen abgeglichen und ergänzt werden. Die verschiedenen Informationen werden dann interaktiv über einen OLAP-Cube beliebig miteinander verknüpft und analysiert.

Mit ein paar Mausklicks beantwortet DGcomplete™ alle wichtigen Fragen: Wo liegen personenbezogene Daten über Kunden, Mitarbeiter, Patienten, etc.? In welcher Beziehung stehen die Personen zur Organisation? Ist der Inhalt noch business-relevant? Sind die Daten sensibel? Wer hat Zugriff worauf?

Direkt aus der Analyse können Datenobjekte getaggt oder auf dem File-System klassifiziert, geschützt, verschoben, archiviert oder kontrolliert gelöscht werden.

So einfach geht Datenschutz und Information-Lifecycle-Management!

Erfahren Sie mehr über DGcomplete™ for GDPR compliance. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns +41 43 322 49 00.